Aller guten Dinge sind Vier – Minisandhörnchen

Plätzchen können so einfach und auch turboschnell sein. Und am Schnellsten ist immer noch Spritzgebäck in allen Formen und Farben. Denn auch wenn Oliver kleine Sandhörnchen gemacht hat, so ist hier der Fantasie beinahe keine Grenze gesetzt, weder bei der Form noch bei der Füllung muss man sich irgendwie einschränken lassen. Nehmt sein schönes Rezept einfach als Anregung und dann auf geht’s.

Sandhörnchen

 

Sandhörnchen

(Teegebäck)
Rezept:
120 g Butter
65 g Zucker
50 g Ei  (1 Stück)
160 g Mehl
Aprikosenmarmelade
Zartbitterkuvertüre
Teegebäckteller
Herstellen:
– Butter zur Hälfte schmelzen
– Zucker dazu geben und verrühren, Ei nach und nach hinzufügen und schaumig rühren
– Mehl kurz unterrühren
– backen bei 180° C ca. 7 – 10 Minuten
– füllen mit Aprikosenmarmelade und zusammen setzten
– überziehen mit Zartbitterkuvertüre
Sandhörnchen mit Schokolade

Und mir bleibt nur noch eines übrig

Allen viel Spaß beim Nachbacken zu wünschen

Ihr Konditormeister Martin Schönleben

und fast schon Geselle Oliver

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Beiträge


Hinterlasse einen Kommentar mit Facebook