Ein modern-altmodischer Adventskranz

Zum ersten Advent hatte mein Bäcker Schorschi eine, wie ich finde, geniale Idee. Bevor er sich mühsam aus Tannenzweigen einen Adventskranz bastelt, hat er einfach das Material genommen, mit dem er sich am besten auskennt, nämlich Brotteig:

Adventskranz aus BrotteigMir gefällt er und er ist im Grunde auch einfach nachzubacken. Einen Brotteig in drei Teile teilen und lange Schlangen formen. Mit diesen einen Dreistrangzopf flechten und zu einem Kreis legen. Für die vier Kerzen jeweils einen Mulde eindrücken, dann backen. Den übrigen Teig ausrollen, Sterne und andere Dekorteile ausstechen auch backen. Nach dem Backen mit einer Eiweißglasur aufkleben. Adventskranz aus Brotteig Vier schöne Kerzen besorgen und fertig ist ein altmodisch-cooler Adventskranz.

Adventskranz aus Brotteig

Mit einem Holler-Boller-Rumpelsack grüßt Ihr Konditormeister

Martin Schönleben

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Beiträge


Hinterlasse einen Kommentar mit Facebook