Ghana kann kommen!

Nachdem wir die Portugiesen weggeputzt haben, kann Ghana jetzt kommen. Obwohl das mit Sicherheit nicht einfach wird, bin ich jetzt doch ziemlich zuversichtlich. Die  Deshalb habe ich auch ein schönes Plätzchen herausgesucht.  Mit diesen knusprigen Sesamplätzchen können wir die Ghanaer schon einmal vorweg vernaschen:

Ghana Keks

Benne Cakes

Ein Sesamplätzchen aus GhanaGhana Keks

Diese Benne Cakes gibt es fast in ganz Westafrika. Vor allem beim Kwanzaa-Fest, das vom 26. Dezember bis zum 1. Januar gefeiert wird, sind diese kleinen knusprigen Plätzchen sehr beliebt. Dieses Fest, das die Afroamerikaner in der USA feiern, ist von dort auch nach Afrika gewandert. Und vor allem der Sesam soll dem Esser Glück bescheren.

Rezept (für ca. 55 Stück):
150 g Sesamsamen
70 g Butter
150 g Zucker
Mark von einer halben Vanilleschote
Etwas geriebene Zitronenschale
Eine Prise Salz
1 Ei (50 g)
1 TL Zitronensaft
80 g Weizenmehl (Type 550)
½ TL Backpulver (2 g)

Zubereitung:
Zuerst den Sesam goldbraun rösten. Entweder im Ofen bei ca. 180 ° C oder in einer Pfanne ohne Fett. Abkühlen lassen. Butter in eine Schüssel geben und anwärmen, bis sie fast flüssig ist. Dann Zucker, Vanille, Zitronenschale und Salz dazu geben. Ei und Zitronensaft nach und nach unterrühren. Weizenmehl und Backpulver zusammen versieben und zusammen mit dem Sesam kurz unter rühren. Jetzt mit einem Teelöffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech kleine Häufchen setzten.Ghana Keks 2 cm Abstand halten, da sie beim Backen sehr breit laufen. Ghana KeksDiese etwas flach drücken und rund formen. Ghana KeksHierfür die Hände etwas anfeuchten. Damit sie schön rund werden, kann man einen runden Ausstecher anfeuchten und damit einmal rundherum um die Plätzchen fahren. Ghana KeksDann im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 ° C etwa 8 bis 10 Minuten goldgelb ausbacken.Ghana Keks

Gibt schöne knusprige Sesamplätzchen.Ghana Keks

Diese Benne Cakes sind mit die Favoriten in unserer Bäckerei. Vor allem in der Backstube haben wir einige Liebhaber.

Und mir bleibt nur noch unseren Jungs viel Erfolg gegen Ghana zu wünschen und Ihnen viel Spaß beim Nachbacken

Ihr Konditormeister Martin Schönleben

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Beiträge


Hinterlasse einen Kommentar mit Facebook