Grittibänzen, Nikolomänner und Krampusse

Unsere Kunden sind immer wieder überrascht, wenn wir für Nikolaus spezielle alte Brauchtumsgebäcke anbieten. Leider haben ja die vielen Industriebäcker und Filialisten diese alten Gebäcke fast vollständig verdrängt. Zu aufwändig, zu altmodisch, zu vergessen, zu unmodern, zu …. überhaupt und generell. Deshalb findet man diese netten Gestalten auch kaum mehr in den Bäckereien und Konditoreien. Aber hier kann ich euch ja unsere diesjährigen Nikolausmänner präsentieren:

Zuerst ein Grittibänz aus der Schweiz:

Hefeteigmann aus der Schweiz

 

Noch ein Schweizer Hefeteigmann:

Grittibänzen aus Hefeteig

 

Und dann noch der dritte Schweizer Wirtschaftsflüchtling:

Hefeteiggebäck für Nikolaus

 

Jetzt geht es in den Bayerischen Wald. Hier hat man eher etwas archaische Hefeteigmänner gebacken:

gebackener Nikolaus aus dem Bayerischen Wald

 

Ich glaube, dieser soll ja einen Krampuss darstellen:

Hefeteigmann

 

Und zuletzt schauen wir noch nach Oberbayern. Hier wird es eher etwas wild, so wie die Oberbayern halt sind. Deshalb backen wir auch Krampusse:

GEbäck für NikolausEinen schönen Nikolaustag wünschen mein Bäcker der Nacht Schorschi und meine Wenigkeit

Ihr Konditormeister Martin Schönleben

 

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Beiträge


Hinterlasse einen Kommentar mit Facebook

Comments are closed.