Leckerschmecker Cookie aus Amerika

Jetzt müssen die Freunde Jogi und Jürgen gegeneinander antreten. Das Ende der netten Telefongespräche ist wohl eingeleitet. Ohne Jürgen Klinsmann wäre wohl Jogi Löw kaum Bundestrainer geworden. Trotzdem wird es keinen Nichtangriffspakt geben und ich hoffe wir können uns auf ein ähnlich spannendes Spiel freuen wie gegen Ghana. Sollte es auch noch genauso ausgehen nämlich 2 : 2, dann wären auch beide Teams eine Runde weiter. ZimtröllchenEin bisschen heikel ist schon, wenn der Vorgänger auf seinen Nachfolger trifft. Vor allem wird das Geschrei nach Schiebung und Manipulation bestimmt hochkochen, sollte es wirklich ein Unentschieden geben. Da müssen wir uns natürlich die Frage stellen, was ist uns am Liebsten.

Aber jetzt wollen wir uns der drittwichtigsten Nebensache der Welt widmen nämlich dem Backen und hier habe ich ein oberleckeres Cookierezept aus Amerika für euch. Ja Cookies können auch geil schmecken, sogar wenn sie aus der USA kommen. Gut ich gebe es ja zu ich habe das Orignalrezept etwas modifiziert, wie ich es ja meistens mache. Zwar normalerweise unbemerkt, aber diesmal ganz offiziell und ungeniert. Also das wichtigste bei Rezepten aus Übersee ist, Zucker rausschmeißen und zwar so lange, bis es gut schmeckt. Ein paar andere Schräubchen kann man natürlich auch noch drehen, aber das Wichtigste ist bei Amerikanischen Cookies, Zucker reduzieren. Es stimmt zwar, das der Zucker Geschmacksträger ist und natürlich ist er in süßem Gebäck ungemein wichtig. Aber die Dosis macht es wie immer. Denn er darf nicht alles andere zudecken. Aber nun genug der hohen Theorie jetzt wird gebacken:

 

Cinnamon Roll Sugar Cookies

Leckerschmecker Cookie aus Amerika

Zimtröllchen

Rezept:
100 g Zucker
200 g Butter
Mark einer halben Vanilleschote
etwas geriebene Zitrone
20 g Eigelb (1 Stück)
50 g Eier (1 Stück)

300 g Mehl
2 g Backpulver

Für die Füllung:
50 g Butter flüssig
100 g Zucker
5 g Zimt
Fondant
Zubereitung:
Zuerst verknete ich die Butter und den Zucker miteinander. Dann gebe ich meine Gewürze in die Zucker-Butter-Mischung. Nun immer ein Wenig von den Eiern untermengen. Zuletzt knete ich das Mehl, das ich zuvor mit dem Backpulver versiebt habe, kurz unter das Gemisch. Jetzt aber ab in den Kühlschrank, vorher noch schnell abdecken. Am nächsten Tag rolle ich meinen Teig mit etwas Mehl 4 mm dick aus ca. 30 x 40 cm groß. Diesen Teig lege ich auf ein Backpapier und streiche ihn dann mit der flüssigen Butter ein. ZimtröllchenDann mische ich Zucker und Zimt und bestreue meinen Teig damit.Zimtröllchen Jetzt rolle ich meine Cinnamon Rolls von der langen Seite her ein.Zimtröllchen Schlage das Backpapier ein und drücke mit einem Lineal dagegen, damit es eine schöne runde Rolle ergibt. ZimtröllchenDiese lege ich jetzt für ca. eine Stunde in den Froster. Dann schneide ich ca. 0,5 cm dicke Scheiben abZimtröllchenund lege sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Cinnamon Roll Sugar CookiesBei ca. 180 ° C werden sie nun für ca. 8 – 12 Minuten goldgelb gebacken.Zimtcookies aus USA - Amerikanische Zimtröllchen Nach dem Backen streiche ich sie noch mit angewärmtem Fondant an. ZimtröllchenMan kann natürlich auch einen Zuckerguss verwenden oder wie die Amerikaner sagen ein Frosting.

Ich kann nur sagen auch meine Lehrlinge sind von diesen Zimtröllchen begeistert und ich muss schauen, dass ich sie schnell in den Laden bringe, da mir sonst mein Backblech leergeknabbert wird.

Zimtröllchen

In diesem Sinne viel Spaß beim Fußballschauen

Ihr Konditormeister Martin Schönleben

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Beiträge


Hinterlasse einen Kommentar mit Facebook