Pralinen American Style

Der zweite Teil der Prüfungsrezepte:

Sweet Dreams
in the enchanted forest
– wovon Kinder träumen –
Gesellenprüfung

So lautete das Thema von Harriets Gesellenprüfung. Da ist es nicht verwunderlich, dass man irgendwie auf Amerika kommt. Kann man sich ein Amerika ohne Erdnussbutter vorstellen? Nein natürlich nicht, was lag da also näher, als damit mal eine Praline zu kreieren. Und ich als Bayer muss zugeben, sie schmeckt “saulecker”. Ich musste unsere Besucher bei der Gesellenprüfung zurückhalten, sonst hätte ich gar keine Fotos mehr machen können von den Pralinen, so haben sie sofort zugeschlagen. Ja und ich hätte dann diesen Post ohne Fotos schreiben müssen. Für alle, die jetzt auch einmal Amerikanisch angehauchte Pralinen zubereiten wollen, hier das Rezept von Harriet:

 

 

Nougat-Erdnussbutter-Pralines

Gesellenprüfung

Rezept:
30 g helle Kuvertüre
3 g Kakaobutter
50 g kremige Erdnussbutter
40 g weiches Nugat

helle Kuvertüre zum Überziehen
dunkle Kuvertüreplättchen
gehackte Erdnüsse

Zubereitung:
Helle Kuvertüre mit Kakaobutter auflösen. Erdnussbutter und Nougat
unterrühren. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und auf Kuvertüreplättchen je einen Tupfen dressieren, kaltstellen. Mit heller temperierter Kuvertüre überziehen, gehackte Erdnüsse darüberstreuen bevor die Kuvertüre angezogen ist.

Viel Spaß beim Nachmachen und anschließenden Naschen wünschen

Harriet und Martin

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Beiträge


Hinterlasse einen Kommentar mit Facebook