Streng geheim Teil 3 der Privatsession – Nur für die allertreuesten Leser!

Was bisher geschah:
Die allerbeste Tochter der Welt heiratet den allerbesten Schwiegersohn diesseits des Äquators und ich als Vater und Konditor suche ein geeignetes Hochzeitsgeschenk. Nach jahrzehntelanger Suche und Recherche reifte endlich der Gedanke in mir, je eine besondere Praline für jeden zu kreieren und diese dann zu einer gemeinsamen Süßigkeit zu vereinen. Im Grunde meines Herzens bin halt doch ein großer Romantiker. Für alle, die jetzt nicht wissen wovon ich spreche, hier findet ihr die Matcha-Trüffel für die beste Tochter der Welt

Grüner Tee PralineUnd hier könnt ihr nachlesen, was es mit Schokotuilles für den besten Schwiegersohn der Welt Schokodachziegelauf sich hat und wie aus den beiden eine Hochzeitspraline wird. Die Hochzeitspralinen vereint

Nachdem meine beiden Pralinen fertig waren und ich sie zu einer romantischen Hochzeitspraline verschmolzen hatte, dachte ich, wunderbar du bist fertig. Du kannst dich zurück lehnen, den Liegestuhl herausholen, vielleicht ein schönes Buch lesen und den Dingen seinen Lauf nehmen lassen. Aber dann hat meine Schwester Brigitte mich gefragt: „Und neun Monate später, was ist dann?“ Ja, genau was ist dann? Muss ich mir jetzt auch noch den Kopf zerbrechen, was so in neun Monaten Sache ist? Obwohl, eigentlich wäre es ja schon spannend, was dabei herauskommt, wenn man diese beiden Pralinen vereint? Eigentlich klar, oder? Natürlich lauter kleine feine Wutziwackis mit Wasabi und Whiskey, WWW.Pralinen sozusagen. Wenn der werte Leser jetzt auch noch von mir erwartet, dass ich berichte, warum und überhaupt und wer denn jetzt den Wasabi und wer denn den Whiskey ins Spiel bringt, da muss ich euch leider enttäuschen. Aber ihr müsst ja nicht mich löchern, ihr könntet ja einfach mal das Brautpaar fragen.img_1166b

Nine month later:

Wasabi-Whiskey-Wutziwackis

WWW.Pralinen

img_1151b
Rezept (für ca. 60 Stück):
65 g Butter
140 g Zartbitterkuvertüre
20 g Whiskey
10 g Wasabipulver

Milchkuvertüre zum Überziehen

Wasabipuderzucker:
6 gehäufte TL Puderzucker
1 gehäufter TL Wasabipulver
1 gehäufter TL grünes Teepulver
Zubereitung:
Zartbitterkuvertüre im Wasserbad auflösen. Geschmeidige Butter (zimmerwarm) und Wasabipulver leicht schaumig rühren. Zartbitterkuvertüre unterrühren. Whiskey dazu geben. Gut verrühren. Mit einem Spritzbeutel und einer 8 mm großen Lochtülle kleine Pralinen auf ein Backpapier spritzen. Hierbei eine Spitze nach oben formen. Über Nacht anziehen lassen.img_1111bAm nächsten Tag den Puderzucker mit dem Wasabipulver und dem Teepulver mischen. Dann die WWW.Pralinen in die temperierte Milchkuvertüre tauchen, mit einer Pralinengabel herausholen und auf ein Stück Backpapier setzen. Bevor die Kuvertüre angezogen ist, noch mit dem Wasabipuderzucker bestauben img_1123bund fertig sind die Wutziwackis.img_1148b

In diesem Sinne wünsche ich dem Brautpaar: “Lebet lang und in Frieden!” Raised Hand With Part Between Middle and Ring Fingers on Google Android 7.0
und allen Anderen viel Spaß beim Nachbacken

Ihr Brautvater Martin Schönleben

Print Friendly

Ähnliche Beiträge


Hinterlasse einen Kommentar mit Facebook

Comments are closed.