Wenn ihr mich sucht, dann bin ich beim Brezndrehn!

Am 13. Juni war KochblogRadio.de in Puchheim und zwar in unserem Cafégarten. Ich geb’s zu es ist schon eine Weile her, aber einen kleinen Bericht soll es doch noch geben, für alle die dabei waren und natürlich auch für die, die nicht kommen konnten. Als erstes musste natürlich alles für den Empfang der Gäste hergerichtet werden:Kochblog-Radio-Sommerfest Mein Bäcker der Nacht, hatte heimlich nächtens ein Brot mit dem Logo des Radiosenders gebacken. Kochblog-Radio-SommerfestDies haben wir dann natürlich als erstes dem Chefmoderator Tim Faber überreicht.Kochblog-Radio-SommerfestIhr seht, noch lacht er!

Hier sein Studio, das er vorher noch aufgebaut hatte. Ein Computer, die richtige Software, ein Mischpult und zwei Boxen. Mehr braucht man nicht heuzutage: Kochblog-Radio-SommerfestAber was ist denn jetzt eigentlich dieses KochblogRadio.de? Es ist ein Internet-Rundfunksender, bei dem es rund ums Essen, Kochen und Genießen geht. Manchmal wird dort sogar gebacken. Also genau das richtige Radio für alle Kochblogger, Köche, Bäcker, Konditoren und wer sonst noch Lebensmittel liebt.Kochblog-Radio-Sommerfest

Im Rahmen seiner Sommertour kam also der liebe Tim, seines Zeichens Ober-Kochblog-Radianer, also sozusagen der Chef, und machte als erstes Station in meiner Bäckerei, um dann von unserem kleinen Event live zu senden. Er hat also sein Studio aufgebaut und wir konnten ihm über die Schulter schauen und sehen, wie man heutzutage eine Radiosendung macht. Mitgebracht hat er seine rechte Hand und Co-Moderatorin, die liebe Petra von Hol(l)a die Kochfee:Kochblog-Radio-SommerfestIhr habe ich übrigens alle Fotos zu verdanken, die ihr hier seht. Sie hat sie mir großzügerweise zur Verfügung gestellt. Danke liebe Petra. Denn ich hatte leider überhaupt keine Zeit zum Fotografieren.

Ich hatte, so wie das normalerweise nur die Fernsehköche machen, natürlich schon mal etwas vorbereitet: Kochblog-Radio-SommerfestAlle konnten mit Kind und Kegel in meine Backstube kommen und Brezn drehn und backen. Kochblog-Radio-Sommerfest

Noch bin ich guter Laune, da ich noch nicht ahne, dass gleich meine Backstube voll sein wird.Kochblog-Radio-SommerfestAuch die Kleinsten durften mitbacken.Kochblog-Radio-SommerfestWie man sieht, hat es allen Spaß gemacht.

Anschließend war eine kleine Wanderung angesagt zu meinem Nachbarn Wolfgang Wirth. Dort hat uns der Chef persönlich in seine Metzgerei eingeladen und uns gezeigt, wie eine Sau fachmännisch zerlegt wird.Kochblog-Radio-Sommerfest

Man konnte ihn fragen und einen kleinen Einblick gewinnen in das Metzgerleben.Kochblog-Radio-Sommerfest

Im Anschluss daran wurde einfach weiter gesendet und Interviews gemacht, z. B. mit der lieben Amelie von kunterbuntweißblau:Kochblog-Radio-Sommerfest

oder mit dem lieben Thomas von Omoxx:Kochblog-Radio-SommerfestAuch gab es seltsame Tanzdarbietungen von der lieben Claudia (Dinner um Acht) und dem lieben Harald (Tellerschubser):Dinner um Acht und TellerschubserIch glaub der Ententanz war es nicht!

Dann haben wir es uns auf unserer Caféterrasse gemütlich gemacht und anregende Gespräche geführt. Mini-Törtchen gegessen:Kochblog-Radio-Sommerfestund Weißwein geschlürft. Mir hat’s Spaß gemacht und ich hoffe den Anwesenden auch.

Wir freuen uns auf alle Fälle schon darauf Euch nächstes Jahr wieder zu treffen

Euer KochblogRadioteam,  Wirthteam und Schönlebenteam

 

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Beiträge


Hinterlasse einen Kommentar mit Facebook

Comments are closed.