Avocadotörtchen

Noch ein Rezept aus meinem Bärlauchkurs, diesmal ein Mini-Törtchen, denn kleine Törtchen kann man natürlich auch herzhaft machen.  Minitörtchen

AvocadotörtchenMinitörtchen

Rezept (für 12 Törtchen):
6 Blatt Gelatine
15 g Bärlauch grob gehackt
1 1/2 Zwiebel fein gehackt
120 g Weißwein
3 reife Avocados (je ca. 200 g)
3 EL Zitronensaft
7 Stiele Zitronenmelisse
300 g Frischkäse
½ TL Koriandersaat
Salz, Pfeffer
Öl zum Andünsten

Als Dekor z. B. halbe Tomaten und BasilikumMinitörtchen

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel in etwas Öl glasig dünsten. Mit dem Weißwein aufgießen und 2 – 3 Minuten köcheln lassen. Beiseite stellen. Avocados halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausholen und grob hacken. Mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Gelatine im Weißwein-Zwiebelgemisch auflösen. Eventuell noch einmal etwas anwärmen, bis die ganze Gelatine aufgelöst ist. Nun alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit einem Mixstab pürieren. In kleine Silikonförmchen füllen und für mindesten 3 Stunden in den Froster stellen, am besten über Nacht. Dann herausdrücken und im Kühlschrank auftauen lassen. Vor dem Servieren noch schön ausgarnieren. Schmeckt am besten zu einem Salat mit Meeresfrüchten, oder was mir noch besser gefällt etwas geräucherte Lachs dazu servieren.MinitörtchenViel Spaß beim Nachbacken wünscht 

Ihr Konditormeister Martin Schönleben

Print Friendly, PDF & Email


Hinterlasse einen Kommentar mit Facebook

Comments are closed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr zum Opt-out