Blintschiki – Gefüllte armenische Pfannkuchen

Unser armenischer Kochkurs geht natürlich noch weiter. Auch wenn es eine kleine Osterunterbrechung gab.

Der nächste Gang waren Blintschiki. Das sind mit Rinderhack gefüllte Pfannkuchen, die man dann noch einmal in der Pfanne brät. Eigentlich ganz einfach zu machen, aber nichts desto trotz sehr lecker. Vor allem das Kochen des Rinderhackfleisches stieß bei unserer kochenden Mannschaft auf allgemeines Befremden, wurde doch allgemein angemerkt, wir würden das in der Pfanne anbraten. Aber wir kochen hier ja nicht bayrisch sondern armenisch und da ist es doch nicht Ungewöhnlich, dass es ein paar kleine Unterschiede gibt in der Kochkunst. Aber was soll ich dazu sagen, probiert es einfach einmal aus und ihr werdet vom Ergebnis begeistert sein. So jetzt aber genug des Laberns, auf geht’s, Herd anschalten:

Armenische Küche

Blintschiki

Gefüllte armenische Pfannkuchen

Rezept (für 4 Personen):
400 g Weizenmehl
1 Liter Milch
3 Eier (150 g)
1 TL Natron
3 EL Öl (Sonnenblumenöl)

Füllung:
500 g Rinderhack
1 Liter Wasser
1 Große Zwiebel (fein gehackt)
1 Bund Petersilie fein gehackt
2 EL Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
1. Zuerst die Füllung bereiten. Hierfür Rinderhack und Wasser kochen, bis das Hackfleisch gar ist. In ein Sieb schütten, damit das Rinderhack übrig bleibt. Das Wasser aufheben, kann man gut zum Saucenkochen oder für Suppen verwenden.
2. In einer Pfanne die Zwiebel im Öl andünsten. Das Hackfleisch und die Petersilie dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3. Dann die Pfannkuchen bereiten. Eier und Milch mischen. Den Rest unterrühren. So dass ein glatter flüssiger Teig entsteht.
4. Jetzt ganz dünnen Pfannkuchen braten auf beiden Seiten. Die erste Seite kräftig braun braten und die zweite Seite nur ganz kurz braten, dass sie schön hell bleibt.
5. Wenn alle Pfannkuchen gebraten sind, werden sie mit der Hackfleischmasse gefüllt. Hierfür in die Mitte eines jeden Pfannkuchens einen Stang Hackfleisch geben. Die Pfannkuchen einrollen.Armenische Küche Anschießend die eingerollten Pfannkuchen noch einmal auf beiden Seiten braten. Servieren und genießen.Armenische Küche

Viel Spaß beim Nachbacken wünscht Ihr Konditormeister

Martin Schönleben

Print Friendly, PDF & Email


Hinterlasse einen Kommentar mit Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr zum Opt-out