Blinyrezept entfällt diese Woche

Liebe Freunde meines Blogs,

leider muss diese Woche mein Blinyrezept entfallen. Wer wissen will warum, der sollte hier nachschauen. Mich haben die Bliny von Heike so frustriert, dass ich bis auf weiteres keine Bliny posten kann.

Viele Grüße an alle Leser und Leserinnen

Ihr Martin Schönleben

Print Friendly, PDF & Email

8 Comments

  1. Bitte untertänigst um Verzeihung, Sir!
    Wird nicht wieder vorkommen, Sir!
    Zukünftige Bitte um Erlaubnis versprochen, SIR!!!

    Mach halt Borschtschsch :]

      1. Papperlapapp, das Zeug kann sich doch eh keiner merken!

        Aber ich hab einen Auftrag:
        Laktosefreie Haferflockenplätzchen. Geht das?

      2. Hier mache ich doch glatt mal eine Ausnahme meiner Regel, die vieeln Projekte weitestgehend zu ignorieren. Ich mudfte gerade so lachen.Lieben Dank ffcr die tolle Zeichnung.[] Antwort vom Montag, 25. Juli 2011 16:03:Die gehen an mir eigentlich auch vorbei, liebe Frau Momo. Heikes Projekt war anders. Ich habe wieder angefangen zu zeichnen, und das war und ist auch gut so. Mal sehen, ob ich es noch mal schaffe Liebe Grfcdfe in den Norden[]

  2. Marting, ich verstehe es nicht: darf man nicht dasselbe fabrizieren und posten wie andere? 😉 Habt ihr da eine Absprache? Oder hätten deine Blinis nicht so hübsch ausgesehen mangels blauer Kartoffeln? Ich sage nur: Lebensmittelfarbe … da sitzt du als Konditor bestimmt an der Quelle oder du hättest deine mit dem Bildbearbeitungsprogramm aufpeppen können, so wie du es in deinen letzten Postings auch gemacht hast.

    Liebe Grüße von Barbara 🙂

    1. Liebe Barbara,

      natürlich gibt es keine Absprache. Da meine Blinis bei weitem nicht so toll ausschauen wie die von Heike, war ich einfach ein wenig entmutigt. Da nützt auch kein Bildbearbeitungsprogramm mehr.

      Es grüßt

      Martin

Comments are closed.