Franzbrötchen die Backshow

Hamburg

Nachdem meine Lieblingsbuchhändlerin Frau Nicola Bräunling mich quasi dazu genötigt hat, bei Ihr wieder eine Backshow zu machen, habe ich mich in meinem jugendlichen Leichtsinn breitschlagen lassen, mit ihr gemeinsam ihr Lieblingsgebäck aus ihrer alten Heimat Hamburg zu backen. Franzbrötchen heißt das Zauberwort. Genau diese Spezialität aus dem hohen Norden versuche ich zur Zeit nachzubacken. Am Wochende war ich sogar auf Studienfahrt in Hamburg, um dem Franzbrötchengeheimnis auf den Grund zu gehen. Leider war meine Erkundigungstour nicht besonders ertragreich. Vier verschiedene Bäckereien habe ich aufgesucht (mehr war meinen Mitreisenden nicht zuzumuten). Jedoch waren die erstandenen Franzbrötchen nicht sehr schmackhaft. Da war das von Frau Bräunling extra für mich eingeflogene Exemplar deutlich besser. Fazit meiner Reise, da müssen wir uns nicht verstecken mit unseren “Puchheimer Franzbrötchen”.

Hier also ohne Kommentar, die von mir getesteten original Hamburger Franzbrötchen:

Franzbrötchen aus Hamburg
Franzbrötchen aus Hamburg
Franzbrötchen aus Hamburg
Franzbrötchen aus Hamburg

Tja, so unterschiedlich kann das Hamburger Original sein.

Aber nun zurück zur Franzbrötchen-Backshow, hier zitiere ich gerne meine Lieblingsbuchhändlerin:

Kann unser oberbayerischer Kultbäcker Martin Schönleben eigentlich auch original Hamburger Franzbrötchen backen?
Diese Frage stellte sich Nicola Bräunling und – zack – war die Idee zur nächsten Backshow geboren. Nach Schönlebens Minitörtchen und dem wunderbaren „Heimat“-Backbuch versucht sich das Team Schönleben/Bräunling nun also gewohnt humorig an dem guten norddeutschen Zimtgebäck.

Seien Sie dabei, wenn der Bayer die Hamburgerin rumscheucht, die
Buchhändlerin sich beim Backen gewohnt dumm anstellt, Herr
Schönleben mischt und knetet und Frau Bräunling Anekdoten und
Geschichtchen rund um das Franzbrötchen vorliest und erzählt.
Selbstverständlich dürfen die Gäste am Ende der Show alles testen und bei einem Glas Sekt über die Ergebnisse fachsimpeln.
Kartenvorverkauf ab sofort in der Buchhandlung und im
Café Schönleben. Der Eintritt (incl. Verkostung) beträgt EUR 9,00.

PS: Die Vorverkostung letzte Woche in der Buchhandlung war schon sehr vielversprechend. Herr Schönleben übt……

Mittwoch, 22. Mai 2019, 19.30 Uhr, Franzbrötchen – Die Backshow, Buchhandlung Bräunling

Also es gibt noch Karten, aber nicht mehr so viele. Sogar bis aus Bamberg haben sich Franzbrötchenfans angekündigt. Ich glaube, das wird noch eine internationale Veranstaltung.

In diesem Sinne, es freut sich auf alle, die am 22. Mai dabei sein werden

Ihr Franzbrötchenbäcker

Martin Schönleben

Print Friendly, PDF & Email


Hinterlasse einen Kommentar mit Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr zum Opt-out