Zwischenprüfung 2018 – Quiche die Zweite “Lachstörtchen”

Jetzt kommt also der zweite Streich zur Vorbereitung auf die Zwischenprüfung. Diesmal haben wir Lachstörtchen gebacken. Zwar nicht ganz so vegetarisch, aber für die Fastenzeit genau das Richtige. Als Clou haben wir zweierlei Lachs verwendet. Einmal rohen Lachs in der Quiche und dann oben drauf noch Räucherlachs. Da lacht das Konditorherz:Zweierlei vom Lachs

Lachstörtchen mit Zweierlei vom Lachs

Rezept für geriebenen Teig (für ca. 6 Tarteletts):
60 g Butter
190 g Weizenmehl
1 g Salz
20 g Eigelb (1 Stück)
75 g Wasser
7 g Hefe

Füllung (für 6 kleine Tartlettes):
70 g Sahne
70 g Sauerrahm
100 g Eier (2 Stück)
1 TL Dill fein gehackt
Etwas geriebene Zitronenschale
1 kleine Knoblauchzehe fein gehackt
Etwas Ingwer fein gehackt
100 g Lachsfilet in Würfel geschnitten
Salz, Pfeffer

Als Dekor:
geräucherter Lachs
DillZweierlei vom Lachs

Zubereitung:
Zuerst mache ich meinen geriebenen Teig. Hierfür verreibe ich Butter, Mehl und Salz miteinander. Dann löse ich die Hefe in der Flüssigkeit auf und knete alle Zutaten zu einem mittelfesten Teig. Anschließend wickle ich meinen Teig in eine Folie und stelle ihn für ca. eine halbe Stunde kalt. In der Zwischenzeit bereite ich die Quichemasse. Hierfür werden einfach alle Zutaten gut verrührt und dann mit Salz, Pfeffer abgeschmeckt. Dann hole ich meinen Teig aus dem Kühlschrank und rolle ihn schön dünn aus, so ca. 2 mm. Anschließend steche ich runde Scheiben aus, die etwas größer als meine Tartelettesformen sind  und lege damit meine Förmchen aus. Hier hinein kommt jetzt der Lachs. Dann wird die Füllung darauf verteilt. Ab in den Ofen. Bei ca. 190 ° C brauchen sie etwa 30 Minuten, bis sie gebacken sind. Wenn sie ausgekühlt sind, belege ich meine Lauchtörtchen mit Räucherlachsscheiben und lege noch ein Zweiglein Dill dazu.Zweierlei vom Lachs Ich könnte mir hier als Varition gut anstatt Lachs, Krabben oder einfach Meeresfrüchte vorstellen.

Mir bleibt nur noch viel Spaß beim Nachbacken zu wünschen

Ihr Konditormeister Martin Schönleben

Print Friendly, PDF & Email


Hinterlasse einen Kommentar mit Facebook

Comments are closed.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr zum Opt-out